• Störtal - Sattelprofi für Islandpferde
  • Störtal - Sattelprofi für Islandpferde

Hrimnir hannoveranisches Reithalfter blaue Lagune

58,47 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung


  • hochqualitatives Leder und sorgfältige Verarbeitung
  • einfaches Design für angenehmen Komfort
  • eingearbeitete Straßsteine im Nasenriemen für besondere Eleganz (eingeschränkte Haltbarkeit*)
  • Farbe der Steine: Blaue Lagune
  • Schnallen und Verschlüsse aus rostfreiem Edelstahl mit Rollen für einfaches Verschließen
  • Unterlegung des Verschlusses am Genick für mehr Komfort
  • schwarz
  • erhältlich in drei Größen (20 cm, 22 cm oder 24 cm)


Auf den Bildern können weitere Produkte aus dem Hrímnir Shop zu sehen sein. Nur das oben beschriebene Produkt ist im Preis enthalten.

* Es ist auch bei normaler Nutzung damit zu rechnen, dass einzelne Steine herausfallen, da Pferde ihren Kopf häufig an ihren Beinen oder Gegenständen scheuern (bspw. Stallwand, Zaun o.ä.).


Welche Größe passt?


Richtiges Verschnallen

Das hannoveranische Reithalfter soll circa 3-4 Finger oberhalb der Nüstern und noch auf dem unteren Ende des Nasenknochens liegen. Dabei soll es die weiche Partie der Nüstern aussparen.
Der Nasenriemen soll unter dem Gebiss schließen und nicht mit den Gebissringen in Berührung kommen (wenn sich dies nicht vermeiden lässt, ist der Nasenriemen meistens zu lang für das jeweilige Pferd). Er soll nur so fest geschlossen werden, dass noch locker 2-3 Finger darunter passen, da das Pferd natürlich abkauen und ungehindert atmen können muss. Die weichen Nüstern des Pferdes weiten sich während des Trainings und dürfen dabei nicht vom Nasenriemen eingeengt werden.
Das Genickstück des Reithalfters sollte nach Möglichkeit immer ein Stück hinter dem Genickstück des Kopfstückes liegen, damit das Reithalfter nicht seitlich an die Augen rutscht.


Unser Rat

Für Jungpferde ist ein hannoveranisches Reithalfter oft besser geeignet als ein englisches Reithalfter, da es dort um das Maul schließt, wo keine Zähne sind. Bei jungen Pferden sind die Backenzähne oft verhältnismäßig groß, und das darüber liegende englische Reithalfter kann die Backen auf die Kanten der Zähne drücken.